Badetorf als Medizin

Die Verwendung von Badetorf ist Teil der Balneotherapie. Schon Paracelsus hat den Rohstoff Torf als Heilmittel bei verschiedenen Erkrankungen, wie Rheuma, Muskel- und Gelenkbeschwerden oder Hautproblemen empfohlen. Im 19. Jahrhundert entstanden zahlreiche Moorbäder in europäischen Kurorten.

 

Wir bieten wannenfertigen Badetorf an, der kostbare Wirkstoffe aus der Natur enthält. Das Institut Fresenius hat im Jahr 2000 im Rahmen einer Peloidanalyse festgestellt, dass unser Rohstoff für balneologische Zwecke hervorragend geeignet ist. Durch die selbst entwickelte, zertifizierte Aufbereitungsmethode ist eine gleichbleibende Qualität, Homogenität und sparsame Verwendung gegeben, da der Torf faserfrei ist und zu 100% verwendet werden kann. Der naturreine saterländische Hochmoortorf stammt aus dem größten zusammenhängenden Torfabbaugebiet Westeuropas.

 

Die Lieferung des Badetorfs erfolgt in big bags oder in 60 Liter Fässern.

Hier finden Sie uns

Griendtsveen AG

Hauptstr. 343

26683 Saterland

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an +49 4492 92580 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Griendtsveen AG